Artikel » ADHV » Medikationsfehler Artikel-Infos
   

  Medikationsfehler
14.03.2008 von BerndSchulze

H2][B]
Nach einer Hochrechnung des Vorsitzender der AG Medikationsfehler des Bundesverbandes deutscher Krankenhausapotheker Jochen Schnurrer sterben allein auf den internistischen Stationen Deutschlands pro Jahr etwa 57.000 Patienten an unerwünschten Arzneimittelnebenwirkungen. Eine vorsichtige Schätzung des Aktionsbündnisses Patientensicherheit geht von derzeit 17.000 Toten pro Jahr aus, denen ein Behandlungsfehler im Krankenhaus zum Verhängnis wird. Zum Vergleich – im Straßenverkehr kommen jährlich etwa 5.000 Menschen ums Leben. Eine Ursache ist, dass viele ältere Patienten oft eine Vielzahl von Medikamenten von mehreren Ärzten für unterschiedliche Krankheiten erhalten.
Quelle Berliner Zeitung vom 08.11.07.


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
 
Seitenanfang nach oben